Wie wird man Zahnarzt?

Ich erkläre mich damit einverstanden, über Angebote und Vergünstigungen telefonisch oder per E-Mail informiert zu werden

Wie wird man Zahnarzt?

Um Zahnmedizin zu praktizieren und Zahnarzt zu werden, muss man ein dentalmedizinisches Studium abschließen.
Die Anforderungen variieren zwischen den unterschiedlichen Ländern, zudem gibt es ganz unterschiedliche zahnmedizinische Fakultäten.
 
Um in den USA Zahnarzt zu werden bzw. Zahnmedizin an einer US-amerikanischen zahnmedizinischen Fakultät angenommen zu werden, muss man zunächste den Dental Admission Test (DAT) von der American Student Dental Association (ASAD) ablegen. Dieser Test prüft die Auffassungsgabe wissenschaftlicher Informationen, die Wahrnehmungsfähigkeit und allgemeine akademische Fähigkeiten. Die meisten Fakultäten führen zudem persönliche Gespräche mit Anwärtern, die sich über die Associated American Dental School Services (AADSS) bewerben können.
 
Das zahnmedizinische Studium dauert in der Regel 4 Jahre, von denen die ersten beiden Jahre aus Theorie- und Laborstudien bestehen, die letzten beiden Jahre beinhalten tatsächliche Patientenbehandlung, Praxis- und Businessmanagementkurse. Hat ein Student das Studium beendet, wird ihm der Titel Doctor of Dental Surgery (DDS = Doktor der Dentalchirurgie) bzw. Doctor of Dental Medicine (DMD= Doktor der Dentalmedizin) verliehen.
 

Voraussetzungen für ein Zahnmedizinstudium im Ausland

 
Im Allgemeinen verlangen die meisten nordamerikanischen dentalmedizinischen Fakultäten mindestens: 8 Kursstunden Physik, 8 Kursstunden Biologie mit Laborpraxis, 8 Kursstunden Englisch, 8 Kursstunden allgemeine Chemie mit Laborpraxis und 8 Kursstunden organische Chemie mit Laborpraxis. Einige zahnmedizinischen Hochschulen und Programme fordern ein bereits absolviertes Grundstudium – die meisten Zahnmedizinstudenten haben bereits im Vorfeld 4 Jahre am College verbracht.
 
In Europa ist das Verfahren etwas einfacher. Man kann sich gleich nach Abschluss der Schule an einer zahnmedizinischen Fakultät bewerben. Eine von der Fakultät gestellte Aufnahmeprüfung soll das Wissen der Studenten in den Fächern Chemie, Physik und Biologie testen.
 
Wir bei MDIS sind darauf spezialisiert, Studenten auf die Aufnahmeprüfungen in Europa vorzubereiten und das nötige theoretische naturwissenschaftliche Wissen, das an US-amerikanischen Fakultäten verlangt wird, zu vermitteln.
Gerne können Sie uns kontaktieren, wenn Sie Antworten auf die Frage “ Wie wird man Zahnarzt?” erhalten möchten.
 
Weitere Informationen finden Sie unter Zahnmedizinstudium im Ausland
 
Klicken Sie hier für die nächsten Termine und melden Sie sich zu unserem vormedizischen Vorbereitungskurs an.